Was ist Kieferorthopädie?

Die Kieferorthopädie ist ein wichtiges Fachgebiet der Zahnmedizin zur

  • Erkennung (Diagnose)
  • Vorbeugung (Prophylaxe) und
  • Behandlung (Therapie)

von Zahn- und Kieferfehlstellungen.

Behandlungsziele sind gerade und schöne Zähne, die ein strahlendes Lächeln, problemloses Kauen und eine gute Aussprache ermöglichen. Selbstsicherheit, Schönheit (Ästhetik), jüngeres Aussehen und erotische Ausstrahlung sind positive emotionale Effekte.

Eine Behandlung ist in jedem Lebensalter sinnvoll: für Kinder und Erwachsene.

Neben Frühbehandlungen im Kindes- und Jugendalter werden im Erwachsenenalter auch Fehlfunktionen korrigiert, die Schmerzen, Tinnitus und Schwindelgefühl verursachen können. Gerade bei anstehenden prothetischen Versorgungen sollten daher diese Gesichtspunkte unbedingt vorher überprüft und mit Ihrem Hauszahnarzt besprochen werden. Manchmal ist auch die Zusammenarbeit mit einem Kieferchirurgen erforderlich – Ihr Anliegen wird interdisziplinär, d.h. unter Hinzuziehung anderer Fachkollegen (HNO-Ärzte, Logopäden, Manualtherapeuten) untersucht.

Schöne Zähne dank Kieferorthopädie

Welche Behandlungsmittel eingesetzt werden können und welche Behandlung für Sie am besten geeignet erscheint, erfahren Sie in unserer Praxis. Wir finden die passende Lösung!
20 Jahre Erfahrung und Kompetenz sprechen für sich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
^